Die Ära der Emotionen hat begonnen

Wie fühlt sich eigentlich ihre Organisation?

Zusammen streiten, fühlen, träumen

Zeit das Immunsystem zu stärken

Menschlich sein üben
sicher sein in unsicheren Zeiten

TRAUER

Für das, was war und nicht mehr ist. 
Wie kann der Abschied, der Übergang auch emotional durchlebt werden?
Wie kann das Alte einen guten Abschluss finden?

Raum für Neuordnung, Aufgeben, Loslassen, In-frage stellen und wandelfähig sein.

TRÄUME

Für das, was werden möchte.
Welche Weisheit steckt in den Träumen und Visonen der Einzelnen, des Teams, der Organisation?
Wohin soll es wirklich gehen?

Raum für Kreativität und Visionen zur Entfaltung der Schöpfungs- und Umsetzungskraft. 

TATEN

Für das, was ist und sein will.
Wo steht Ihr Team oder Ihre Organisation? Was steht im Weg? Was sind die nächsten, sinnvollen, notwendigen und organischen Schritte?

Raum für Konflikte und Blockaden. Entdeckung der Weisheit, Richtung und Tatkraft.

Emotionskultur steht für …

Wir arbeiten für und mit Menschen und Organisationen die sich ihren Herausforderungen und Konflikten stellen und gemeinsam lernen und wachsen möchten. Wir engagieren uns für eine Kultur in der Menschen wach, berührbar, kreativ und effizient sind und sich als Akteure in einem weitaus größerem und komplexeren Spielfelds verstehen.
Projekte und Workshopangebote

Trauer in Gemeinschaft

Ein Buch über die Kultur des gemeinsamen Trauerns.

Dragon Dreaming

Kreative Methode und Toolbox für innovative und partizipative Projekte

Projektbegleitung

Team- und Projektbegleitungen: Visions- und Strategieentwicklung, Konfliktklärung

in your hands

Design für gemeinsam gestaltete Abschiedsfeiern

Ideenlabor

Innovations-Workshop für leidenschaftlich Selbstständige

INREGO eGen

Unsere innovative Regionalgenosssenschaft

hosting tears

Eine Trauergemeinschaft für drei Tage und drei Nächte

Sommerfrische

Auszeit für Frauen. Urlaub machen und Projekte voranbringen.

Ganzheitliches Projektmanagement

Tools und Methoden für eine organische Projektentwicklung

Inrego Rot

Der weibliche Weg in Wirtschaft und Unternehmertum

Ihre Projekte und Vorhaben

Erzählen Sie uns einfach von Ihren Träumen und Projekten

Deep Change Training

Jahrsausbildung in Dragon Dreaming, Gewaltfreie Kommunikation, Permakultur und Prozessarbeit

Formate

Coaching / Beratung

Coaching bedeutet Raum haben, gesehen, gehört und dabei unterstützt sein, die eigene Weisheit, den eigenen Weg zu entfalten und diesen auch zu gehen. Individuelle Begleitung in Wien sowie per Skype.

Workshops / Trainings

Lernen Sie Tools und Methoden unserer Themenfelder. Schauen Sie in unserem Kalender nach oder fragen Sie uns an. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen auch ein eigenes Workshopdesign.

Facilitation / Prozessbegleitung

Wir arbeiten an Ihren Themen und ihren Fragestellungen wie bspw. die Begleitung von Veränderungsprozessen, Visions- oder Konfliktklärungen, Team- oder Strategieentwicklung.

Mentoring / Supervision

Gruppen, Teams, Projekte bzw. Organisationen begleiten wir über einen Zeitraum von mind. drei Monaten bei ihrer Weiterentwicklung und beim Entwickeln und Erreichen ihrer Vorhaben.

Stimmen über Emotionskultur

In der Organisationsentwicklung zitieren wir häufig eine Weisheit „steig ab, wenn Dein Pferd tot geritten ist.“ Dank inspirierender Spielanleitung von Ulrike Reimann war mein Aha-Erlebnis, dass wir in Projekten oft einen Ritt ganz ohne Pferd machen und uns wundern, warum trotz Erfolge das Team ausbrennt. Wie hilfreich es ist, das Pferd von hinten aufzuzäumen und zu entdecken, was genau ein Projekt lebendig macht und erhält, das hat mich begeistert. Mit Dragon Dreaming können Betriebe Produkte schaffen, die mitten im Leben stehen. Sie werden erleben, das Organisationen und Menschen mit Herzblut geführt werden können, weil sie sich miteinander verbinden und ihre Stärken einbringen können. Das ist Emotionskultur pur, ein Grund zu feiern und sehr zu empfehlen.

Christine

Projektbegleitung mit Dragon Dreaming

 

Wenn du das berühren willst was wir über uns selbst vergessen haben – unseren kreativen Teil (Malen, Tanzen, Bewegung, Wörter und Töne). Wenn du dich für deine Gefühle nicht mehr schämen möchtest, wenn du gesehen werden möchtest und das Gefühl erleben möchtest mit allem respektiert und umarmt zu sein – zumindest für einen Moment. Bei „hosting tears“ geht es nicht nur um Trauer, es geht ums Leben.

 

Karol

Teilnehmer von "hosting tears"
Team
Emotionskultur ist auch eine Plattform für erfahrener Facilitatoren, Berater/Beraterinnen und Trainerinnen/Trainer, die sich für verschiedene Themen und Angebotsformate zusammenschließen. Hier finden Sie einen Überblick jener Menschen, mit denen ich die Zusammenarbeit besonders schätze.

Ulrike Reimann

Emotionskultur

Ich habe 2007 Emotionskultur ins Leben gerufen. Warum? Weil es einfach einen Unterschied macht mit Krisen, Konflikten und Trauer einen guten Weg zu finden. Denn da, wo es quietscht, quetscht, lacht, schmerzt und schmettert, dort findet Leben statt.

Christine und Lisi

Eis und Quell

Die beiden wunderbaren Frauen von Eis und Quell entwickeln mir nichts, dir nichts überzeugende Konzepte. Wir teilen das Büro und haben gemeinsam die Genossenschaft INREGO gegründet. Lustigere Kolleginnen kann man nicht haben.

Peter Schreck

Tut Gut Institut

Der Querdenker und Fragensteller schlechthin.
Bei der Entwicklung von Designs und Veranstaltungskonzepten, die wirklich neuartig und unvergesslich sind ist Peter meine allererste Adresse.

 

Katerina Grofova

Grief Councelor

Katka organisiert internationale Veranstaltungen zum Thema Trauer und Tod. Gemeinsam entwickeln wir Produkte für inyourhands. Ihre Erfahrung, Weisheit und ihr guter Blick für die Sache machen sie zu einer sehr wichtigen Mitstreiterin.

Tomislav Gjerkes

Permakultur Designer

Von Spielplätzen über Gärten, Schulcurricula für „Outdoor Classrooms“, und weltweiten Konzepten, Tomislav designed tiefgründig allerhand beeindruckendes, womit man die Welt besser machen kann.

 

Marcus Rosik

Systemischer Coach und Berater

Uwe Pieper

Facilitator Restoractive Circles

Matthias Brück

Permakultur Designer und Partizipationstrainer

Peter Frank

Controller und Gemeinwohl Berater

Du? Sie

Kontaktieren Sie mich einfach, wenn Sie Ideen für eine Zusammenarbeit haben.

In einer Zeit, in der Logik, Rationalität und Effizienz geschätzt sind – aber nicht immer zum gewünschten Ergebnis führen –  zeigt Emotionskultur, wie auch unbewusste und meist nicht genutzte menschliche Fähigkeiten – Träumen, Fantasie, Intuition, Empathie, Kreativität und Empfindsamkeit –  das Zusammenwirken deutlich bereichern und verbessern.

Bei uns bekommen sie Raum: Unsicherheit, Traurigkeit, Angst, Wut und Leidenschaft, ebenso wie mutige Gedanken und Taten. Wir wissen, wie man aus Gefühlen neue Erkenntnisse, Verbundenheit und Tatkraft generiert.

Erleben Sie, dass es möglich ist, scheinbar ausschließliches zu verbinden und dass Freude, Spiel, Fantasie und Emotionen nicht das Gegenteil sind von Effizienz, Leistung und Erfolg.

Emotionskultur
Veranstaltungen
Newsletter

Einfach Fragen